Die Betriebsausfallversicherung ist an feste Räumlichkeiten gebundenen und ersetzen Ihren wirklichen Umsatz oder Ihre tatsächlichen Kosten, wenn der Betrieb in Folge von Feuer-, Leitungswasser-, Sturm/Hagel-, Elementar-, Einbruchsdiebstahlschäden still steht.

Tipp: Die  „kleine Betriebsunterbrechung“, die oft in der Inventarversicherung einbezogen ist, stellt oft keinen ausreichenden Schutz dar, da diese in den Versicherungssummen nicht an Umsatz oder Kosten des Betriebes orientiert ist, sondern ausschließlich am Inventarwert - aber immerhin etwas, besser als gar nichts.

 

Betriebsschließungsversicherung in Folge von Seuchengefahr ist unabdingbar für alle Betriebe, die mit Lebensmittel arbeiten oser handeln. Sie ersetzt Ihnen Umsatz oder Kosten wenn der Betrieb in Folge von Seuchengefahr geschlossen wird, zudem werden die Kosten für Desinfektion, Entseuchung, Reinigung und die Vernichtung und Entschädigung der zu entsorgenden Lebensmittel übernommen.

 

Eine Praxisausfallversicherung ist interessant für den freien Berufe wie Arzt, Steuerberater, Rechtsanwalt, Notar usw. Auch hier werden die bei der Betriebsausfallversicherungen genannten Gefahren versichert, zusätzlich auch noch Krankheit oder Unfall des "Hauptakteur". Sie können wählen entweder Kostenersatz oder Vertretung.


Tipp: damit können Sie Ihr Krankentagegeld, das Sie aus Ihrem Privatvermögen finanzieren, reduzieren und die Kosten als Betriebsaufwendungen absetzen.

 

 

Lieferkettenschutz Supply Chain Versicherung ist ein recht neues, aber innovatives Produkt und sichert den Ertragsausfall bei Produktionsstillstand in Folge von unterbrochenen Lieferwegen von einem Zulieferer zu Ihrer Just-In-Time Produktion. Hierzu ein interessanter Artikel in der Ausgabe Januar 2012 der Zeitschrift impulse

 

Lassen Sie sich von mir ein Angebot erstellen, dazu benötige ich:

einen Besprechungstermin

Schicken Sie uns Ihr Feedback...

Gehard Huber

Kardinal-Döpfner Straße 14

83026 Rosenheim

Tel: 08031-269345

@ phone x