Maschinenversicherung

Mit einer Maschinenversicherung sichern Sie Ihre stationären Produktionsmaschinen und maschinellen Anlagen gegen unvorhergesehen eintretende Teil- oder Totalschäden bestens ab: Der Versicherer übernimmt die anfallenden Kosten. Sie tragen lediglich einen evtl. vereinbarten Selbstbehalt.

Bei einem Teilschaden werden alle notwendigen Reparaturkosten ersetzt, darunter fallen unter anderem auch die Kosten für Ersatzteile, (De-)Montagekosten, Transportkosten inklusive Eil- und Expresszuschläge, Lohnkosten und lohnabhängige Kosten inklusive Sonntags-, Nacht- und Feiertagszuschläge.

Im Falle eines Totalschadens ersetzt die Maschinenversicherung den Zeitwert der Maschine abzüglich des Rest- bzw. Schrottwertes.

Sie sind auch bei Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler, Versagen von Meß-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen abgesichert

 

Tipp: kombinieren Sie eine Maschinenbetriebsunterbrechung dazu, um das finanzielle Risiko der Ausfallzeiten aufzufangen.

 

gerne erstelle ich Ihnen einen Vergleich zwischen mehreren Gesellschaften dazu benötige ich:

 

Maschinenbezeichnung

Neupreis netto

Standort

Baujahr

 

Schicken Sie uns Ihr Feedback...

Gehard Huber

Kardinal-Döpfner Straße 14

83026 Rosenheim

Tel: 08031-269345

@ phone x